Seiteninhalt

Mit Bravour bestanden

Stadtwerke freuen sich über Erfolgsgeschichte

„Junge Talente zu fördern ist das Ziel unseres Chancen-Projekts. Haitam zeigt als Erfolgsgeschichte, dass das Konzept funktioniert.“ Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Vollmuth ist stolz auf Haitam Salih Eddine, der kürzlich seine Ausbildung zum Rohrleitungsbauer abgeschlossen hat und nun fester Bestandteil des Stadtwerke-Teams wird. Und Vollmuth ist nicht alleine. Auch Ausbilder Jürgen Deckmann und Bereichsleiter Jannis Wirth freuen sich über diese tolle Entwicklung.

Vom Praktikum zum Ausbildungsplatz zur Vollzeitstelle.

Der frischgebackene Rohrleitungsbauer hatte im Rahmen des Projektes „Chancen für die Zukunft“ im Jahr 2019 ein einjähriges Praktikum bei der Wasserversorgung der Stadtwerke angetreten, 2020 folgte die Ausbildung und nun die Übernahme und Festanstellung. „Ich bin sehr stolz zu sehen, wie Haitam sich über die Jahre weiterentwickelt hat. Dieser motivierte junge Mann ist eine echte Bereicherung für das Team.“ so Ausbilder und Abteilungsleiter Jürgen Deckmann. 

Haitam Salih Eddine ergänzt ab sofort das 5-köpfige Team der Wasserversorgung. Wasseruhren, Hausanschlüsse, Hydranten, Reparaturarbeiten, Wartungen im Netz sowie Zähleraustausch gehören für ihn nun zum Tagesgeschäft. „Haitam kommt in ein gutes Team und wir sind froh, ihn zu haben.“ so Bereichsleiter Jannis Wirth zur Übernahme.   Für Thomas Vollmuth ist Haitam Eddine auch ein Vorbild für andere: „Haitam zeigt, dass das Konzept funktioniert. Großer Dank gilt dem Team von der Wasserversorgung und hier besonders dem Abteilungsleiter, Herrn Deckmann, die das Wissen transportiert haben.“

Talente fördern – Projekt Chancen für die Zukunft. 

Die Aktion „Chancen für die Zukunft. Auf der Suche nach verborgenen Talenten“ hat das Ziel, Jugendliche, die Schwierigkeiten bei der Ausbildungsplatzsuche haben, gezielt zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Talente und ihr Engagement einzubringen.