Seiteninhalt

Grußwort des vorzitzenden des Aufsichtsrates

Seit Mai 2021 bin ich als Kämmerer der Stadt Dietzenbach für die Finanzen der Stadt und als Aufsichtsratsvorsitzender für die Belange der Stadtwerke mit verantwortlich. Ich schätze die Leistungen der Stadtwerke als kommunales Unternehmen sehr, denn die Stadtwerke leisten kompetent und mit viel Expertise einen wesentlichen Beitrag zur Basisversorgung für alle Bürger*innen der Kreisstadt

Z. B. werden täglich ca. 2400 Mülltonnen geleert. Die 5.000 Hausanschlüsse in Dietzenbach werden jährlich mit etwa 1.673.696.000 Liter Frischwasser versorgt und 3,163 Mio. m³ Abwasser werden über unsere Kläranlage behandelt - um nur einige Kennzahlen zu nennen.

Unsere Mitarbeiter*innen erledigen diese Aufgaben, die für uns Bürger*innen selbstverständlich sind, mit viel Engagement. Vieles, was selbstverständlich erscheint, bedarf im Hintergrund einer umfangreichen Vorbereitung, aufwendige logistische Optimierung und jahrelange Routine. Dafür stehen unsere Stadtwerke. Sie sind ein verlässlicher Partner und sorgen für das Wohlergehen aller Kreisstädter. Unsere Stadtwerke sind ein verlässlicher Dienstleister und Arbeitgeber. Durch die Versorgung mit Energie, Wasser und Service leisten sie zusätzlich einen Beitrag zur örtlichen Wirtschaft.  Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Digitalisierung der Versorgens- und Servicekompetenz sind unsere Stadtwerke für die Zukunft gut aufgestellt.


Dr. Dieter Lang
Erster Stadtrat
Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Dietzenbach GmbH.