Seiteninhalt

Lieferverzug bei Gelben Säcken

Aufgrund von Lieferkettenproblematiken kommt es bundesweit in verschiedenen Kommunen zu Verzögerungen bei der Auslieferung gelber Säcke. So ist Dietzenbach zur Zeit auch von Lieferverzögerungen betroffen, was eine Anpassung der Regelungen für die Entsorgung von LVP-Verpackungen in der Kreisstadt kurzfristig und nur für einen begrenzten Zeitraum notwendig macht: Ab sofort sind klare und durchsichtige Abfallsäcke  für die Entsorgung von LVP-Verpackung zulässig.    LVP-Abfälle können somit in klaren, durchsichtigen Abfallsäcken zur Abholung bereit gestellt werden oder  an der Wertstoffannahme angeliefert werden.

Für die Entsorgung der LVP-Verpackungen wird in der Kreisstadt überwiegend die gelbe Tonne benutzt. An dieser Stelle möchten die Stadtwerke und Städtischen Betriebe darauf hinweisen, dass in die Abfalltonne keine gelben Säcken eingebracht werden sollen. Die Säcke sind nur für Übermengen da, die nicht über die Tonnen erfasst werden.  Bei Fragen rund um die Entsorgung der LVP-Verpackungen steht die Abfallberatung der Städtischen Betrieben gerne zur Verfügung.