Seiteninhalt

Europäische Woche der Abfallvermeidung: Dietzenbach auf Plastik-Diät

Die Menge an Verpackungsmüll ist in Deutschland laut aktuellen Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) auf einen Rekordwert gestiegen: Mit knapp 19 Millionen Tonnen in 2019 bleibt Deutschland Europas Spitzenreiter beim Verpackungsmüll. Das entspricht einem durchschnittlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 227,55 Kilogramm. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch in Europa liegt bei 177,38 Kilogramm. Vor allem durch Einweg-Produkte, den wachsenden Onlinehandel und kleinere Verpackungsgrößen wächst der Abfallberg. Die Vermeidung von Plastikabfällen gewinnt weiterhin an Bedeutung und Priorität.   

Im Rahmen der diesjährigen Europäischen Woche der Abfallvermeidung (EWAV) möchten die Stadtwerke das Thema Plastikvermeidung in den Vordergrund stellen und gemeinsam mit den Dietzenbacher Bürgern und Bürgerinnen einen Beitrag zum nachhaltigen Leben beitragen. Unter dem Motto „Wir gemeinsam für weniger Abfall – unsere Gemeinschaft für mehr Nachhaltigkeit!“ findet vom 20.11.2021 bis 28.11.2021 die jährliche EWAV statt. „Die Vermeidung von Plastikabfällen hat in Dietzenbach schon seit Jahren Priorität“ erklärt Thomas Vollmuth, Geschäftsführer der Stadtwerke. „Abfall- sowie Plastikvermeidung sind gemeinsame Herausforderungen, die wir als Gemeinschaft zusammen eingehen müssen.  Daher möchten wir alle Dietzenbacher Bürgerinnen und Bürger während der EWAV dazu motivieren die „Plastik-Diät“ mit uns zu starten und so gemeinsam Abfälle in Dietzenbach vermieden“ so Vollmuth weiter.

„Dietzenbach auf Plastik-Diät“ nennt sich die diesjährige Aktion der Stadtwerke in Zusammenarbeit mit den Städtischen Betrieben Dietzenbach. Dazu wurde einen Info-Flyer mit sieben nutzlichen Tipps für die sieben Diät-Tage erstellt „Der Flyer enthält einfache Tipps und Tricks zu den Themen „Plastikvermeidung“ und nachhaltiges Handeln im Alltag“ erklärt Vollmuth.  Der Flyer ist so konzipiert, dass in der Zeitspanne von einer Woche – Montag bis Sonntag – jeden Tag einen neuen Diät-Trick präsentiert wird. Es handelt sich hierbei um einfache Tipps und Tricks für den Alltag, die sich leicht umsetzten lassen.

Passend zu den Tipps haben die Stadtwerke auch ein paar „Umweltprodukte“ für die Durchführung der Aktion vorbereitet. So steht ab sofort die EDIE-Strom-Jutetasche dank der Kooperation mit der MAINGAU Energie kostenlos für alle Umweltfreunde im Kundenzentrum der Stadtwerke – Max-Planck-Straße 12 – für einen nachhaltigen Einkauf zur Verfügung. Zudem werden ab dem 29. November umweltfreundliche Stadtwerke-Obst- und Gemüsenetzte im Kundenzentrum der Stadtwerke für alle Interessenten zur Verfügung stehen. Die kostenlose „Umwelttasche“ ermöglicht einen umweltfreundlichen Transport und eine umweltfreundliche Lagerung vom Lebensmitteln. In der Umweltasche wird zudem der Infoflyer zur „Plastik-Diät“ - 7 Tage lang auf Plastik verzichten -  verteilt.