Seiteninhalt

Nach Wasserrohrbruch: Jungfern-Wingert-Straße weiterhin gesperrt

Team der Stadtwerke hat die Trinkwasserversorgung wiederhergestellt

Nach einem Wasserrohrbruch am Mittwochmorgen (23.11) bleibt die Jungfern-Wingert-Straße zwischen Am Rebstock und der Karl-Marx-Straße für den Verkehr gesperrt.  Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis Freitag, den 9. Dezember andauern.

Am Mittwochmorgen kam es auf dem Wingertsberg zu einem Wasserrohrbruch, was in der Folge die Wasserversorgung für die Anwohner*innen in der Jungfern-Wingert-Straße, Karl-Marx-Straße, Hochstraße und Am Rebstock zum Erliegen brachte. Das Team der Stadtwerke hat umgehend reagiert und konnte die Wasserversorgung in diesem Bereich innerhalb von ein paar Stunden wiederherstellen. Mit einer weiteren Vollsperrung der Jungfern-Wingert-Straße ist aufgrund der Reparaturarbeiten bis Freitag, den 9. Dezember zu rechnen. Die Versorgung mit Wasser ist auch während der Arbeiten gesichert.